Organisiert vom Dirigenten der Stadtkapelle Markus Held und der Leitung der städtischen Musikschule Barbara Nutz, präsentierten sich am vergangenen Sonntag verschiedene Register und Gruppierungen der Stadtkapelle Neunburg im Schlosssaal einem interessierten Publikum. Eröffnet wurde das Programm durch das Jugendorchester unter der Leitung von Marion Schärtl und einleitenden Worten des 1. Vorsitzenden Roman Sorgenfrei.

Im Anschluss konnte das Publikum zehn verschiedene Ensembles, zusammengesetzt aus den verschiedenen Registern der Stadtkapelle, belauschen. Die Gruppierungen entsprachen dabei nicht den einheitlichen Registern des Orchesters, sondern wurden indiviuell gemischt. Von zwei Solo-Trompeten, Drumset mit Vibraphon oder Querflötenquartett reichte die Vielfalt bis hin zur Tanzlmusi mit Akkordeon und Gitarre. Ein besonders seltenes Klangerlebis war sicher auch das Holzbläsertrio bestehend aus Flöte, Oboe und Fagott, ebenso wie das Saxophon-Quartett. Natürlich fehlten auch die klassischen Blechbläserformationen, bestehend aus Flügelhorn, Posaunen, Bariton und Tuba nicht.

So abwechslungsreich wie die Besetzungen, war dann auch das Programm. Von modernen Kompositionen aus der Filmmusik über klassische Arrangements von Bach und Händel bis hin zu tradionellen Polkas, Walzern und Chorälen war alles vertreten. Durch schnelle Bühnenwechsel wurde dem Zuhörer nie langweilig, da er jeden Moment von einem neuen Musikstil überrascht wurde.

Durch das Heraustreten der einzelnen Musiker aus der normalerweise ca. 60 Mann umfassenden Stadtkapelle werden die Fähigkeiten jedes einzelnen besonders gefordert. Natürlich fördert die Erarbeitung der einstudierten Stücke die musikalische Entwicklung ebenso, wie der Vortrag vor Publikum Sicherheit und Routine gibt.

Umrahmt wurde die Veranstaltung durch den Förderverein „Neunburger Freunde der Musik e.V“, der mit einem außergewöhnlich reichhaltigen Buffet für das Wohlbefinden der Gäste und Musiker in der Pause sorgte.

 

Weitere Informationen:

Städtische Musikschule Neunburg v. W. …mehr

Neunburger Freunde der Musik …mehr

Urheber sämtlicher Fotos: Stadtkapelle Neunburg v. W.

 

 

 

Musikalische Schmankerln bei Solo- und Ensemblekonzert

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutz